Spielzeit 2017.2018

„Dramoletts“


Spielzeit 2016.2017

„Die Dekade“


Spielzeit 2015.2016

„Frauengestalten“


Spielzeit 2014.2015

„Essenzen“


Spielzeit 2013.2014

„Innenansichten“


Spielzeit 2012.2013

„Schemen“
Konzert 1
Konzert 2
Konzert 3
Konzert 4


Spielzeit 2011.2012

„Legenden“
Konzert 1
Konzert 2
Konzert 3
Konzert 4


Spielzeit 2010.2011

„Gestalten“
Konzert 1
Konzert 2
Konzert 3
Konzert 4


Spielzeit 2009.2010

„Passionen“
Konzert 1
Konzert 2&3
Konzert 4
Konzert 5


Spielzeit 2008.2009

„Silhouetten“
Konzert 1
Konzert 2
Konzert 3
Konzert 4


Spielzeit 2007.2008

„Reflexionen“
Konzert 1
Konzert 2
Konzert 3
Konzert 4
Werkstattkonzert


Echo – Zweite Spielzeit 2008.2009
„Silhouetten“

Mittwoch, den 22. April 2009
Köln, Belgisches Haus – 19:30 Uhr


„The Side-Show – Charles Ives“

Ingrid Schmithüsen, Sopran – Thomas Palm, Klavier
Hans Winking, Erzähler


Echo – Presse

Goethes Liebesleid vertont
„Im Zentrum LIED“ zu Charles Ives
Kölnische Rundschau, 24. April 2009
von Bernd Distelkamp

(Die Antwort auf unsere Anfrage zur Veröffentlichung des Artikels steht
noch aus.)


Echo – Zuhörer-Zuschriften

"Dieses Konzert war Weltklasse!"

"Für mich sind die Konzerte mit IZL eine große Bereicherung."

"Das war ein phantastischer Abend. Ihre Stimme war wunderbar, so warm
und voll. Sie nehmen die Zuhörer gefangen, wie kaum jemand sonst, und
dann lassen Sie ihn nicht mehr los. Ives war eine Entdeckung, ein Ereignis!"

„Vielen Dank für den Mittwoch Abend. Das war sehr famos. Jetzt hab ich
endlich mal Deine Stimme erleben können. Bravo, bravo! Dass Ives so 'ne
abgefahrene Nummer sein würde, hatte ich vorher allerdings so nicht auf
dem Schirm. Ich denke, die letzte Gruppe war das Beste des Abends.
Nochmals, Respekt und Dank; das war ein wunderschöner Abend.“

"Ingrid fut une grande joie pour moi: AUSGEZEICHNET UND HERVORRA-
GEND! J'ai aimé le style, la technique, la diction, la musicalité, le soin du
texte. Bref, ce fut un superbe moment dont je suis trés reconnaissante et
touchée. Merci! J'oublie de préciser que la couleur de la voix m'a plue. Un
vrai bonheur!"

"Das war ein toller Konzertabend mit Dir und Thomas. Ich muß sehr weit
zurückdenken,um mich an einen so intensiven Musikgenuß erinnern zu
können. Ihr seid derart ungekünstelt, unverstellt und authentisch dem
Publikum in einem äußerst dünnen Schutzmantel zugewandt, (der euch
vor einem möglichen Absturz retten könnte) dass eine Musik hörbar wird,
die man nur LIVE erfahren kann. Ganz sicher ist das das offene Geheimnis
deines Gesangs, dass du bereit bist ein Risiko einzugehen, das keine rea-
listische Institution der Welt (nicht einmal Ives & Myrick) absichern würde,
nur dein Lebensgefühl und deine Musikleidenschaft sind das Fundament
dieses schmalen Drahtseils, dass Du permanent neu aufspannst."

"Ihr beide ward gestern Abend absolut auf dem Punkt. Ich war immer schon
Ives-Fan, jetzt noch viel mehr."

"Nochmals Gratulationen zu Eurem Liederabend. Das war ein absoluter Lu-
xus, einen Ives-Abend zu erleben. Und das alles auswendig. Übrigens,
Eure Programme sind beispielhaft, und auch zu bewundern sind die vielen
wunderschönen Übersetzungen."

"Den Text von Hans Winking habe ich noch einmal ganz gelesen. Das ist
wunderbar als Einleitung. Er öffnet die Ohren, man ist vorbereitet für die
ungewöhnlichen Lieder. Das anschließende Konzert war einfach toll."