Sechste Spielzeit 2012.2013
„Schemen“


Konzert 2
Samstag, den 27. Oktober 2012
Bonn, Kammermusiksaal Beethovenhaus – 20 Uhr

„Luft von anderem Planeten – Arnold Schönberg“
100 Jahre Pierrot lunaire
In Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Chor Bonn

Ingrid Schmithüsen, Sprechgesang
Alison Browner, Mezzosopran
Sven Djurovic, Pantomime
Géza Melczer-Lukács, Regie (Pierrot lunaire)
Pleyel Quartett Köln
Concerto con Anima
Kammerchor des Philharmonischen Chores Bonn
Thomas Neuhoff, Gesamtleitung und Klavier (Pierrot lunaire)
Thomas Neuhoff, Erzähler


Vor genau 100 Jahren komponierte Arnold Schönberg sein Jahrhundert-
werk „Pierrot lunaire“. Die Vertonungen der 21 Transkriptionen von Otto Erich
Hartleben nach der französischen Vorlage Albert Girauds haben die typische
Länge von Liedern. Gleichzeitig sprengt Schönberg die Liedform durch die
Erweiterung der liedtypischen Klavierbegleitung um Geige, Cello, Flöte und
Klarinette, sowie um die spektakuläre Erfindung des „Sprechgesangs“.
Die Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Chor Bonn ermöglicht sowohl
einen repräsentativen Querschnitt durch alle Schaffensperioden Schönbergs
in unterschiedlichen Besetzungen, als auch die Aufführung von „Pierrot
lunaire“ in einer szenischen Darstellung mit Pantomime.

Was sonst...
Programm im Detail als PDF: Programm Luft von anderem Planeten – Arnold Schönberg
Auftakt als PDF: Auftakt Luft von anderem Planeten – Arnold Schönberg © Thomas Neuhoff

Auswahl aus der Produktion Schönberg Pierrot lunaire mit Ingrid Schmithüsen und
dem Ensemble Mooncrest, Montréal MMR Aufnahme Marth de Francisco Juni 2010:
MP3: Schönberg Pierrot lunaire Mondestrunken – Schmithüsen, Mooncrest
MP3: Schönberg Pierrot lunaire Eine blasse Wäschering – Schmithüsen, Mooncrest
MP3: Schönberg Pierrot lunaire Nacht – Schmithüsen, Mooncrest
MP3: Schönberg Pierrot lunaire Galgenlied – Schmithüsen, Mooncrest
MP3: Schönberg Pierrot lunaire Parodie – Schmithüsen, Mooncrest

Echo des Konzerts: „Luft von anderem Planeten – Arnold Schönberg“