Achte Spielzeit 2014.2015
„Essenzen“


Konzert 5
Montag, den 29. Juni 2015

Köln, Belgisches Haus, Neumarkt – 19:30 Uhr

„Einmal Heine – Einmal Goethe“

Sebastian Seitz, Bariton – Tobias Koltun, Klavier
Hans Winking, Erzähler


Je ein Gedicht von Heinrich Heine und von Johann Wolfgang von Goethe

präsentiert dieses Programm in Vertonungen ihrer eigenen bis hin zu unse-

ren Zeitgenossen, in Form einer Auftragskomposition an die französisch-

niederländische Komponistin Camille van Lunen. Zunächst erklingt „Du bist

wie eine Blume“ als Liederkreis in deutschen, englischen, französischen,

italienischen, russischen und schwedischen Kompositionen von Lachner,

Sgambati, Jacobsson, Rachmaninoff, Bridge, Durey, Killmayer,

Schumann und anderen. Anschließend ertönt Wandrers Nachtlied I „Der

du von dem Himmel bist“ in Vertonungen von Schubert, Loewe, Liszt,

Backer-Grøndahl, Bacon, Pfitzner, Zemlinsky, Pepping und anderen.