Ekaterina Chayka-Rubinstein

Sopran

Theodore Platt

Bariton

Maria Yulin

Piano

Spielzeit 2021 | 2022

Zwischenräume

| Konzert 5
Mittwoch, den 11. Mai 2022 | 18.30 Uhr
Kammermusiksaal im Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40, 50676 Köln

„ Unwiederbringlich dahin. Russische Lieder“
In diesem Konzertprogramm finden sich Lieder von Tschaikowsky, Mussorgsky,
 Medtner, Rachmaninow und Prokofjew, aber auch von Brahms und Britten. 
Bei den russischsprachigen Liedern des Abends handelt es sich größtenteils um ausgeprägte Kunstlieder. Ergänzend hören wir von beiden Sängern Volkslieder aus ihrer zweiten Heimat. Die deutsch-ukrainische Mezzosopranistin Ekaterina Chayka-Rubinstein
singt Volksliedvertonungen von Johannes Brahms und der britisch-russische Bariton
Theodore Platt aus den Folksong Arrangements von Benjamin Britten. Begleitet werden sie von der russisch-israelischen Pianistin Maria Yulin. Ein tiefes Verständnis der
russischen Sprache und Musiktradition eint diese drei wahrhaft europäischen Künstler.
 
Ekaterina Chayka-Rubinstein, Sopran | Theodore Platt, Bariton | Maria Yulin, Piano 
 

Beitrittserklärung                   Satzung                   Partner & Förderer                   Impressum                  Datenschutz               Facebook

Ekaterina Chayka-Rubinstein

Sopran

Theodore Platt

Bariton

Maria Yulin

Piano

Zwischenräume

| Konzert 5
Mittwoch, den 11. Mai 2022 | 18.30 Uhr
Kammermusiksaal im Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40, 50676 Köln

„ Unwiederbringlich dahin. Russische Lieder“
In diesem Konzertprogramm finden sich Lieder von Tschaikowsky, Mussorgsky,
 Medtner, Rachmaninow und Prokofjew, aber auch von Brahms und Britten. 
Bei den russischsprachigen Liedern des Abends handelt es sich größtenteils um ausgeprägte Kunstlieder. Ergänzend hören wir von beiden Sängern Volkslieder aus ihrer zweiten Heimat. Die deutsch-ukrainische Mezzosopranistin Ekaterina Chayka-Rubinstein
singt Volksliedvertonungen von Johannes Brahms und der britisch-russische Bariton
Theodore Platt aus den Folksong Arrangements von Benjamin Britten. Begleitet werden sie von der russisch-israelischen Pianistin Maria Yulin. Ein tiefes Verständnis der
russischen Sprache und Musiktradition eint diese drei wahrhaft europäischen Künstler.
 
Ekaterina Chayka-Rubinstein, Sopran | Theodore Platt, Bariton | Maria Yulin, Piano 
 

Beitrittserklärung             Satzung             Partner & Förderer             Impressum            Datenschutz               Facebook