Olivia Vermeulen

Mezzosopran

Jan-Philip Schulze

Klavier

Spielzeit 2021 | 2022

Zwischenräume

| Konzert 6
Mittwoch, den 22. Juni 2022 | 18.30 Uhr
Kammermusiksaal im Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40, 50676 Köln

„Dirty minds“
Ein lustvoll eindeutig-zweideutiges Programm mit Olivia Vemeulen (Mezzosopran) und Jan Philip Schulze (Klavier).
 
Unter diesem Titel provozieren im letzten Liederabend der Saison die niederländische Mezzosopranistin Olivia Vermeulen und ihr Pianist Jan-Philip Schulze mit einem Lieder-Bouquet über Erotik, Lust und Macht von Purcell, Schubert, Schumann, Debussy, Wolf, Berg, Eisler, Weill, Bolcom, Heggie und dem Kabarett-Duo Pigor & Eichhorn. Dazu passt die Aussage aus dem Booklet-Text: „Die Tatsache, dass erotische Abgründe, Begierden und Traumata immer der Anlass zu großer Kunst waren, darf nicht verleugnet werden – ebenso wenig wie die Tatsache, dass es Kunst und Musik ohne ‚schmutzige Gedanken‘ nicht gäbe.“
 
Olivia Vermeulen, Mezzosopran | Jan-Philip Schulze, Klavier
 

Beitrittserklärung                   Satzung                   Partner & Förderer                   Impressum                  Datenschutz               Facebook

Olivia Vermeulen

Mezzosopran

Jan-Philip Schulze

Klavier

Zwischenräume

| Konzert 6
Mittwoch, den 22. Juni 2022 | 18.30 Uhr
Kammermusiksaal im Humboldt-Gymnasium
Kartäuserwall 40, 50676 Köln

„Dirty minds“
Ein lustvoll eindeutig-zweideutiges Programm mit Olivia Vemeulen (Mezzosopran) und Jan Philip Schulze (Klavier).
 
Unter diesem Titel provozieren im letzten Liederabend der Saison die niederländische Mezzosopranistin Olivia Vermeulen und ihr Pianist Jan-Philip Schulze mit einem Lieder-Bouquet über Erotik, Lust und Macht von Purcell, Schubert, Schumann, Debussy, Wolf, Berg, Eisler, Weill, Bolcom, Heggie und dem Kabarett-Duo Pigor & Eichhorn. Dazu passt die Aussage aus dem Booklet-Text: „Die Tatsache, dass erotische Abgründe, Begierden und Traumata immer der Anlass zu großer Kunst waren, darf nicht verleugnet werden – ebenso wenig wie die Tatsache, dass es Kunst und Musik ohne ‚schmutzige Gedanken‘ nicht gäbe.“
 
Olivia Vermeulen, Mezzosopran | Jan-Philip Schulze, Klavier
 

Beitrittserklärung             Satzung             Partner & Förderer             Impressum            Datenschutz               Facebook