„Vierzehnte Spielzeit 2020/21“

Liebe Freunde von Im Zentrum Lied,

Liebes Publikum,

es ist für uns alle keine Überraschung : der Liederabend am 24. Februar ‘Schubert, Arthur Honegger & Bernhard Lang’ sowie der bereits vom 18. November auf den 25. März verschobene Liederabend ‘Schubert & Wolfgang Rihm’ fallen nun auch der Corona-Epidemie zum Opfer. Wahrscheinlich werden wir den Liederabend am 28. April ‘Jedermann – Schubert, Frank Martin, Paul Ben-Haim & Fazil Say’auch absagen müssen – das werden wir vor Ostern entscheiden. Soweit möglich, werden alle Konzerte verschoben.

Der weit überwiegende Teil der Musik auf den Spielplänen stammt aus der Zeit vor sagen wir 1920; mithin aus Epochen, in denen das Aufnehmen, Konservieren und häusliche Hören von Musik noch nicht verbreitet war. All diese Musik ist dem Sender-Empfänger-Prinzip zugeordnet. In Echtzeit und in ein und demselben Raum soll sie von Mensch zu Mensch erklingen und in Liebe von Herz zu Herz sprechen. Konzert und Abstand gehen zur Zeit eine unglückliche Ehe ein. Deshalb sind die vielen Streaming-Angebote ein matter Abglanz des Live-Konzerts. Sie helfen manchen Musikern aus der Not, und das tut not. Mir scheint es aber immer, als sollten wir Zuhörer auf Krücken rennen.

im zentrum lied möchte Künstlern und Publikum zuliebe warten, bis wir den Kammermusiksaal im Humboldt-Gymnasium wenigstens zur Hälfte wieder mit Publikum besetzen dürfen. Bitte haltet/halten Sie uns die Treue und kommt/kommen Sie dann wieder!

Ihr/Euer

Eric Schneider

Im Zentrum LIED e.V.

„Wichtige Informationen - Konzert verschoben“

Liebe Freunde des Liedes und der Poesie,

„Ach, wer bringt die schönen Tage, Jene holde Zeit zurück!” heißt es in einem Gedicht von Goethe, das von Franz Schubert vertont wurde. Nun, wir können die Zeit nicht zurückdrehen, doch das Versprechen, die schönen Tage der Konzerte zurückzubringen, gilt insbesondere für die Kulturlandschaft. Zwar muss nun – aus Gründen der Vorsicht –  das Konzert der Belcanto Primadonna Vesselina Kasarova vom 27. Mai. 2020 verschoben werden, doch der künstlerische Leiter von im zentrum lied, Eric Schneider, arbeitet intensiv an einem Nachholtermin.  Wir bedauern diese Verschiebung sehr, aber Gesundheit und Sicherheit unseres Publikums sowie der Künstler haben Priorität. Bereits erworbene Tickets (auch Abonnement) behalten ihre Gültigkeit.  Dieses Konzert und andere wunderbare Liederabende bei im zentrum lied erwarten Sie dann ab Herbst in der neuen Spielzeit.

Sobald es dazu neue Nachrichten gibt, werden wir Sie über die üblichen Medien – persönlich – und hier auf unserer Website informieren.

Wir freuen uns auf die neue Spielzeit mit faszinierenden Sängern/-innen und Pianisten.

Und wir freuen uns auf die Rückkehr der schönen Tage und das Wiedersehen mit Ihnen.

Herzlichst

Im Zentrum LIED e.V.

Zu unserem Programm

Beitrittserklärung

Satzung

im zentrum lied e.V.
info@imzentrumlied.de
0221 / 920 81 – 136